Neuste Themen

» Der wöchtentliche Post
Fr Jun 23, 2017 8:19 pm von Darkness

» Bannerverlinkung [NachtClan]
Sa März 18, 2017 12:04 am von Darkness

» Sunny schaut Mal rein
Do März 02, 2017 5:45 pm von Sakumo

» I'm Back <3
Do März 02, 2017 5:43 pm von Sakumo

» Soulghosts
So Feb 26, 2017 9:08 pm von Aurelion

» Style
Mi Feb 22, 2017 4:18 pm von Kira

» Familiensuche
Fr Feb 17, 2017 1:33 pm von Sunny

» Paradise Found
Mi Feb 15, 2017 9:29 pm von Gast

» ThunderClan
Di Feb 14, 2017 12:20 pm von Itachi


 Der Wasserfall

© Darkness
Mo Mai 09, 2016 9:08 pm
avatar
Alpha
Pfotenabdrücke :
386
Anmeldedatum :
19.08.15
Ort :
Im House of Night...

Er entspringt aus den Rauchbergen und stürzt dann eine Klippe hinunter ins Tal. Da alle Tiere Wasser brauchen, ist der Platz in seiner Nähe ein gutes Jagdgebiet.


"sprechen" - denken - träumen - handeln



Danke, Anakin, der ist sooo süß geworden *______*:
 

Werwölfe vom Winterwald

Benutzerprofil anzeigen
© Hellfire
So Jun 05, 2016 8:59 pm
avatar
Sonderling von Kira c:
Charaktere im RPG :
Hellfire, Veldour
Pfotenabdrücke :
49
Anmeldedatum :
03.06.16
Ort :
In einer dunklen Höhle wo ich mit Prometheus sitze

Hellfire || Finsterrudel || Kämpferin 
cf: Blutsee und die Rußstreifen

Die schwarze Wölfin hinterließ leichte spuren auf dem Gras als sie am Wasserfall angelangte. Das schwarze Fell und der Ruß waren nicht von einander zu unterscheiden und auch, sah sie in dem Wasser nur ihr eigenes trübes selbst. Ein erneutes seufzen ließ sie langsam ins Wasser tappen, ehe sie nur für einen kurzen Moment in das Wasser tauchte. Welches sich um sie schwarz färbte und die Fähe sofort wieder an Land ging. Schweigend betrachtete sie den Wasserfall, wie er floss und sich dann verlor, wie sie sich verloren hatte und nie wieder finden würde. Es war, als würde sich ihre Kehle verengen, als sie an die Vergangenheit dachte und sie legte sich einfach am Wasser nieder und wartete ab, lauschte die Stille.



Benutzerprofil anzeigen
© Shisoki
So Jul 24, 2016 1:38 pm
avatar
Welpe
Pfotenabdrücke :
4
Anmeldedatum :
05.06.16

Shisoki//Streuner

Sie war kein Mitglied von einem der Rudel und doch lief diese weiße Wolfin mit den Schwarzen streifen an ihrem Wiederriss und den beinen durch fremdes gebiet. Sie scherte sich nicht wirklich darum was dem einem gehörte. Die Gegend war groß genug für beide. Leichtfüßig über das weiche gras unter ihren Pfoten laufend konnte sie in der ferne ein rauschen war nehmen. Es war das Rauschen eines Wasserfalles dessen Wasser mit zusätzlicher donnernder Kraft hinab in eine art Teich fiel. Die Weiße Wölfin lief weiter, dem Geräusch des Wasserfalles nach, doch blieb sie plötzlich stehen als ein fremder Wolfsgeruch ihr in die Nase schlug. Ihre schwarze Nase zuckte kurz doch erkennen konnte sie nicht wer das war. es war kein Streuner, dessen war sie sich bewusst. Vielleicht war es ja einer der Rude wölfe.
Shisoki schüttelte sich und lief nun wieder zielstrebig weiter bis sie einen dunkelgefärbten wolf beim Wasserfall sehen konnte

Benutzerprofil anzeigen
© Hellfire
Di Aug 02, 2016 12:50 pm
avatar
Sonderling von Kira c:
Charaktere im RPG :
Hellfire, Veldour
Pfotenabdrücke :
49
Anmeldedatum :
03.06.16
Ort :
In einer dunklen Höhle wo ich mit Prometheus sitze

Hellfire || Finsterrudel || Kämpferin

Es herrschte lange stille und der Wasserfall war das einzige was sie hörte, roch neben dem gras Vögel und anderes Kleintier, doch jagen würde sie nun nicht, denn sie hatte keinerlei Lust oder Motivation sich etwas gegen den knurrenden Magen zu tun, den sie nun seit langem ignorierte.
Ihre Augen waren immer wieder geschlossen, doch meistens auf das das Wasser gerichtet, in welchem sie fast ihr eigenes leben sah: steilberg ab und dann verloren, wie ein Wasserfall. Wieso aber war es so gekommen?... Darauf gab es wohl keine Antwort.
Die Ohren gespitzt, die Augen verengt, nahm sie den Geruch einer fremden wahr, einer streunerin. Sie war nahe, es war genau zu riechen und nun spürte sie Augen auf sich. Die grünen Augen waren verengt, als der Kopf sich drehte, sich der Körper erhob und die Fähe ruhig und doch warnend auf die streunerin zu bewegte. Ihre Augen fixierten die Fähe, beobachteten alles an ihr, nahmen jedes bisschen wahr. [i]" Was willst du hier?"[i] monoton, kalt, warnend. Das war ihre Stimme. Eine Stimme die keine Emotionen zu lies, denn ihre wünsche würden nie wahr werden und ihr leben war so wieso schon kaputt. Wieso sollte sie da dann also noch etwas spüren wollen außer schmerzen?



Benutzerprofil anzeigen
© Gesponserte Inhalte


 Ähnliche Themen

-
» Wasserfall» Der Wasserfall» Wasserfall Teich» Wasserfall am ende der Gebirge» Wasserfall
Seite 1 von 1


Werdet ein Teil der Welt der Wölfe! :: RPG :: Orte :: Territorium